break your life

haha.

Also ich und Killian an dem Sonntag dann zur hall. Vorher n bisschen Rum getrunken und dann dahin. Killian hatte seinen ganzen Rucksack mit, voller Bier, Gras und seine Kamera. An der hall dann zwei Maedels getroffen. Die eine fragte sofort: Killian, hast du n Joint? .. Wir sind dann jedenfalls in so ne Seitenstrasse gegangen, wo n paar Autos standen. Die meisten Leute sassen entweder dadrin und haben sich halt davor gehockt und getrunken. Also vortrinken kennen die hier eher weniger. Die setzen sich halt in ihre Autos vor der jeweiligen location und trinken dann da. Wir also dann da den Joint geraucht. Fuer mich war es wieder eher ernuechternd. Ich warte ja immer noch auf irgendeinen Effekt, aber iwie bin ich jointimmun oder so. Killian war nach eigener Aussage danach ziemlich "stoned".   Auf der Party dann halt Band angehoert und getanzt. Um 2 sind wir dann von n paar leuten mitgenommen worden zu der party am zelt, wo die band probt. Killian hat n paar fotos gemacht und wir sind aufm trampolin gehuepft. Aufm rueckweg hat er mir dann seine fotos gezeigt. die waren echt cool. er mochte sie auch, allerdings meinte er, er gucke lieber den naechsten tag noch mal drauf, weil er seinem urteilsvermoegen in dem zustand nicht traut.

Montag Abend.

ich sass im wohnmobil als Killian reinkam und n paar sachen holte. als er rausging meinte er, dass er jetzt seine bong rauchen wuerde, also falls ich lust haette... ich hab mein buch weitergelesen, zugeklappt und bin rausgegangen. Auf unserer "holzterrasse" hab ich mich dann neben ihm gesetzt.            also das verfahren sowas zu rauchen ist echt kompliziert. die erste runde war gut. die zweite war echt wow. etwas zu viel des guten. jedenfalls ich erst mal voll am rumroecheln. anscheinend hatte ich zu lange das gras angefackelt und somit meine lungen erst mal richtig schoen voller qualm gepumpt. die bong hatte es in sich. killian kam dann auf die idee, das wir was malen koennten. wir also in unser wohnmobil und gezeichnet. also der eine faengt an und der andere fuegt dann iwas hinzu. killian kann echt mega gut zeichnen. das ganze haben wir dann bis 2 uhr nachts gemacht. iwie war es cool. ok, ich glaube wir waren beide ziemlich zugedroehnt, aber es hatte stil. es brauchte auch niemand was sagen, wir haben quasi ueber unsere bilder miteinander kommuniziert und musik dabei gehoert.

ok. wer jetzt denkt: oh gott, mareen!

da kann ich nur sagen: mir geht es gut. mir geht es verdammt gut. ich bin gerade nicht stoned, falls man es denken wuerde. ich weiss was ich tue. und ich finds gut (:

29.7.10 04:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen